Jahresauftakt 2019: Aufbruchstimmung im GFK-Netzwerk Niederrhein

Jahresauftakt 2019: Aufbruchstimmung im GFK-Netzwerk Niederrhein

Jahresauftakt 2019: Aufbruchstimmung im GFK-Netzwerk Niederrhein

Zum Jahresauftakt trafen sich am Samstag, den 19. Januar das Team des GFK-Netzwerk Niederrhein, um sich zu finden, neu auszurichten und gemeinsam Pläne für die Zukunft zu schmieden.

JahresauftaktSamstagmorgen 11 Uhr in Alpen: Sonja Bongardt, Jennifer Günther, Stefanie Verhoeven, Melanie und Dirk Bieber treffen sich zu einem gemeinsamen Spätaufsteherfrühstück. Auch die kleine Giraffe Lucy ist dabei. Erst einmal ankommen bei einem regen Austausch über ganz unterschiedliche Themen, welche die Teilnehmenden bewegt.

Frisch gestärkt geht es dann um Orientierung und Ausrichtung des Netzwerks. Passen die Ziele, die wir uns gesetzt haben (noch)? Welche Bedürfnisse stehen dabei im Vordergrund? Auch wie wir uns zukünftig organisieren wollen, wird besprochen und was es für ein gutes Miteinander braucht, in dem alle Freude im gemeinsamen Schaffen haben.

Umfangreiche Ideen werden zum Jahresauftakt gesammelt und weiterentwickelt, um zur Verbreitung des Gewaltfreien Kommunikation am Niederrhein beizutragen. Die Ideenliste wächst und wächst und es kommt Aufbruchstimmung auf.

Am frühen Nachmittag sind alle freudig und begeistert und sich einig, dass die Zeit viel zu schnell vorbei geht und es noch so viele Ideen gibt. Daher trifft sich das Netzwerk bereits im Februar erneut, um weiter an der Vision und konkreten Strategien zu arbeiten.

2 Kommentare

  1. Thomas Kremers  - 5. Februar 2019 - 10:47
    /

    Hallo,
    gibt es schon einen Termin für einen Projekttag 2019?
    Liebe Grüße,
    Thomas Kremers

GFK-Netzwerk Niederrhein
-10 Tage 0 Stunden 27 Minuten 13 Sekunden bis zum 4. GFK-Stammtisch
zur Anmeldung